01_nachtwaechter_haus_beleuchtet 02_nachtwaechter_harald_meyer 03_nachtwaechter_herzog_ernst 04_nachtwaechter_valentin_von_horn 05_nachtwaechter_drei_fackeln

Herzlich Willkommen bei der Nachtwächterführung zu Uelzen

Die fünfundzwanzigköpfige Spielschar von Personen aus Kreis und Stadt Uelzen, von der bei jeder Aufführung mindestens 15 an sechs Stellen der Stadt auftreten, haben es sich zur Aufgabe gemacht, die historischen Ereignisse als lebendige Geschichte dem werten Publikum darzubieten.

Es wird immer mit großer Leidenschaft und Freude gespielt um alle Besucher mit Wort, Gestik, Mimik, Ausdruck, Musik und Humor zu begeistern und Ihnen ein großes und nachdenken wertes Erlebnis mit auf den Heimweg zu geben.

Auch internationalem Publikum können wir jetzt mit Übersetzungen während der Führungen in englischer, französischer und italienischer Sprache ein Angebot bieten und damit an die alten Traditionen der Hansestadt Uelzen anknüpfen, als Uelzener Kaufleute in der Lehrzeit, die sechs Jahre betrug, drei Jahre im Ausland die Sprache erlernten.

Hintergrund-Info

Die Erlebnisführung "Mit dem Nachtwächter durch Uelzen" wurde von Uelzener Gästeführern entwickelt. Unter der Leitung von Harald Meyer, einem ehemaligen international tätigen Reiseveranstalter aus Uelzen, ist es gelungen, für die szenischen Einlagen Bürger aus Stadt und Landkreis zu gewinnen, die Uelzens Einwohner und Gäste für die Heidestadt begeistern wollen. Die Akteure spielen Szenen, die zum Teil historisch belegt sind. Authentische Quelle dafür sind die Aufzeichnungen des Uelzener Kaufmanns und Ratsherrn Tile Hagemann, der die kleinen und großen Begebenheiten aus dem Alltag der Uelzener im letzten Drittel des 16. Jahrhunderts umfassend und lebensnah beschrieb.

 

Änderungen im Ablauf, insbesondere bei den gespielten Szenen, sind vorbehalten

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.